Coaching für Führungskräfte

"Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem aus wie ein Nagel. (Abraham Maslow)

Sie stellen Sich Fragen wie:

  • Wie kann ich meine neue Rolle als ChefIn gut ausfüllen?

Aufgestiegen in eine Führungsposition bietet sich den Führungs-Kräften eine neue
Situation. Die durch die Beförderung erfahrene Anerkennung der eigenen Leistung bringt einen Motivationsschub sowie Lust und Neugier auf die neue Herausforderung.
Andererseits ist die Angst vor Erwartungsdruck der Vorgesetzten, Mitarbeiter und
Kollegen hoch. Wie gelingt die Abgrenzung und Zusammenarbeit mit den bisherigen Mitarbeitern/Kollegen und wie kann die neue Funktion optimal ausgefüllt werden?
Ziel dieses Coachings ist es, sich als Führungspersönlichkeit zu erkennen und
wahrzunehmen sowie die Führungsrolle sicher und souverän anzunehmen und
auszuführen.

  • Warum kann ich mich nicht klar entscheiden oder meine Entscheidung umsetzen?

Ein Querdenker – Coaching wird Sie befähigen, Ihre Bedenken und Zweifel zu beleuchten, gute Entscheidungsmöglichkeiten zu finden sowie eine tragfähige Entscheidung zu treffen und umzusetzen.

  • Warum kann ich den spezifischen Konflikt nicht lösen (Kollegen, Mitarbeiter, Team)?

Als Rechtsanwältin und Mediatorin ist mir der Umgang mit Konflikten vertraut. Nicht konstruktiv gelöste Konflikte sind eine Bremse im Arbeitsablauf, Ursache für Mitarbeiterfluktuation und hinderlich für den Erfolg des Unternehmens.
Eine wirtschaftspsychologische Studie von Victoria Tornau zum Thema Unternehmenswechsel ergab, dass Mitarbeitern ein gutes Arbeitsklima, gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Mitarbeitern sowie anspruchsvolle Arbeitsinhalte wesentlich wichtiger sind als z.B. ein besseres Gehalt oder Möglichkeiten der Telearbeit, Home Office und Teilzeit.

Ziel meines Führungskräfte Coachings ist daher, zusammen mit Ihnen die Ursache von Konflikten zu ergründen, die Motivation von Mitarbeitern zu erhöhen und eine eigenständige, zukunftsorientierte Lösung hierfür zu finden.
Hierdurch sparen Sie Zeit, Geld und Energie, welche sie gewinnbringend in andere Projekte einbringen können.

  • Wie bereite ich mich optimal auf ein wichtiges Gespräch vor?

Als Rechtsanwältin und Coach kann ich Sie dabei unterstützen, die sachlich objektive Ebene mit der emotional persönlichen Ebene in Einklang zu bringen.

Gute Sachargumente verpuffen in einem wichtigen Gespräch wirkungslos, wenn Sie diese durch hinderliche Ängste oder Glaubenssätze nicht überzeugend genug vertreten.

In einem Kommunikationstraining werden wir herausfinden, wie Sie dem Gesprächspartner offen und direkt begegnen können, ohne dass Ausdruck, Körpersprache und innere Haltung dem anderen etwas anderes vermitteln, als Sie eigentlich zum Ausdruck bringen möchten.

  • Wissen Sie, wie Sie auf andere Menschen - Kunden, Mitarbeiter, Kollegen wirken?
  • Wissen Sie, wie Sie die Motivation von Mitarbeitern erhöhen und
    Teams erfolgreich führen?
  • Was genau sind Ihre Stärken?

Um beruflich und privat erfolgreich zu sein, ist es wichtig, sich selbst und die eigene Wirkung auf andere realistisch einzuschätzen. Im beruflichen Alltag fehlen oft Zeit, Mut oder Möglichkeiten für eine intensive Selbstreflexion.
Durch das Coaching gewinnen Sie die Möglichkeit sich selbst in herausfordernden Situationen besser kennenzulernen, Ihr Verhalten neu auszurichten, Ihre Ausstrahlung zu optimieren und Blockaden aus dem Weg zu räumen.
Damit ist der Weg frei für einen entspannteren Blick auf Sie selbst und dem daraus folgenden angenehmeren Umgang mit Ihren Kunden und Mitarbeitern.

  • Wo ist meine Freude an der Arbeit geblieben?
  • Warum fühle ich mich so kraft- und motivationslos?
  • Wo ist meine Balance zwischen Arbeit und Privatleben geblieben?
  • Warum habe ich keine Zeit für das, was mir wirklich wichtig ist?
  • Weiß ich überhaupt, was mir wirklich wichtig ist?

Man kann das Leben nicht verlängern, sondern nur vertiefen (Gorch Fock)

Fühlen Sie sich hin und her gerissen von den Anforderungen, die der Beruf an Sie stellt, und Ihren Wünschen nach einem erfüllten Privatleben und mehr Zeit für sich selbst?
Wie oft haben Sie im Urlaub mit einem Glas Wein gesessen, aufs Meer geblickt und sich fest vorgenommen in Zukunft alles gelassener anzugehen und das Leben mehr zu genießen?
Und wie schnell haben Sie sich dann im Alltagstrott wiedergefunden?
Folge kann sein: Lustlosigkeit, Kraftlosigkeit, ausgebrannt sein, Burnout.

Viele stressbedingte Krankheiten haben ihre Ursache im Missverhältnis zwischen Arbeit und Privatleben. Gerade Führungskräften, Selbständigen und Lehrern fällt es schwer, sich selbst Grenzen einzugestehen, Warnsignale einer Burnout-Entwicklung wahrzunehmen und sich eine Auszeit für eine neue Orientierung einzuräumen. Konflikte mit der Familie hierzu sollten Sie als Alarmsignal ernst, und zum Anlass nehmen, sich Ihre Strategien bewusst zu machen.

Im Coaching erfahren Sie, wie Sie Ihre verschiedenen Lebensbereiche in Einklang bringen können. Sie werden Ihre Wünsche und Rollenbilder kennen lernen, Ihre Erwartungen hinterfragen und Ihre Visionen entwickeln. Ziel ist, dass Sie sich in Zukunft frei wie ein Adler und nicht eingeengt fühlen wie ein Hamster im Rad.


Feedback von Seminarteilnehmern


Da Coaching die berufliche Leistungsfähigkeit verbessert, können Investitionen für Coaching als berufliche Fortbildung steuerlich geltend gemacht werden.

  • Mit Coaching zur zweistelligen Rendite

Quelle: Thomas Düringer und Managing Partner choice ltd: Nachhaltige Wirkung von Coaching.

Wenn man die betriebswirtschaftliche Investitionsrechnung, wie sie bei Investitionen zum Beispiel in Produktionsanlagen benutzt wird, auf Bildungsausgaben anwendet, zeigt sich in einer BWL-Bachelorarbeit an der Universität Zürich eine Rendite von 12,6 Prozent pro Jahr.

Die bei dieser Rechnung verwendeten Daten beruhen auf einer Beobachtung von 40 Führungskräften über einen Zeitraum von drei Jahren, bei denen die Langzeitwirkung von Coaching untersucht wurde. Durch diese Schulungen sollte eine Verbesserung der "weichen Erfolgsfaktoren" im Beruf, wie Sozial- und Führungskompetenz, erreicht werden. Dabei wurden persönliche Ziele quantifiziert, so dass die Zielerreichung geldmäßig bewertet werden konnte. Die Untersuchung wurde von dem Beratungsunternehmen choice (Zürich) initiiert und am Institut für Strategie und Unternehmensökonomik der Universität Zürich bei Professor Staffelbach von Thomas Düringer im Rahmen seiner Bachelorarbeit durchgeführt.



Sie möchten mehr erfahren?
Sie können

Ein konkretes Angebot für ein Coaching erfragen
Sich über meine weiteren Angebote informieren
Mit mir Kontakt aufnehmen
Mehr über mich erfahren

Frauke Huppertz